Sonntag • 19. Mai
Neujahrsempfang
11. Januar 2019

Was das Alter wertvoll macht

Der Regionalbischof des bayerischen Kirchenkreises Regensburg, Hans-Martin Weiss. Foto: Marion Eckert
Der Regionalbischof des bayerischen Kirchenkreises Regensburg, Hans-Martin Weiss. Foto: Marion Eckert

Bischofsheim (idea) – Die Gesellschaft sollte ältere Menschen nicht nur nach dem Nutzen bewerten, den sie noch für die Allgemeinheit haben. Dafür sprach sich der Regionalbischof des bayerischen Kirchenkreises Regensburg, Hans-Martin Weiss, aus. Der 60-jährige Theologe berichtete vor rund 80 Teilnehmern eines synodalen Empfangs zum neuen Jahr im christlichen Tagungs- und Erholungszentrum Hohe Rhön in Bischofsheim von seinen Erfahrungen mit der Parkinson-Erkrankung. Durch die Nervenkrankheit, die ihm vor sieben Jahren diagnostiziert wurde, habe er eine neue Sicht auf das Menschsein und Älterwerden bekommen: Es sei sicherlich schön, wenn auch die Zeit nach der Rente und Pensionierun...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Friedrich Hänssler Einblick in das Leben des christlichen Verlegers
  • Leiterschaft „Gott will, dass wir wachsen“
  • Erdogan Der Despot vom Bosporus
  • Pro & Kontra Sind evangelikale Werke zu sozial-lastig?
  • Reise Die Insel der Mönche
  • mehr ...
ANZEIGE