Dienstag • 13. November
Freiburg
05. März 2018

Studentin verbreitet christliche Botschaft mit Graffiti

Freiburg (idea) – Eine polnische Studentin macht mit gesprayten Bibelversen in Freiburgs Unterführungen auf den christlichen Glauben aufmerksam. Die junge Frau bringt die Graffiti an verschiedenen Plätzen in der Stadt an – natürlich nur dort, wo es auch erlaubt ist. „Ich wünsche mir, dass dadurch Menschen die Bibel und den lebendigen Gott kennenlernen und durch Jesus Rettung finden“, begründet sie die künstlerisch-missionarische Aktion gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Anna M. (sie möchte nicht mit vollem Namen genannt werden) beginnt jeden Einsatz mit einem Gebet. Danach gestaltet sie das Graffito. Den Abschluss bildet dann der Bibelvers, so zum Beispie...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE