Donnerstag • 25. April
Arbeitskreis der Evangelischen Allianz
15. April 2018

Flüchtlinge in Deutschland: Die evangelistischen Chancen nutzen

Der Arbeitskreis für Migration und Integration der Evangelischen Allianz will Christen in Konferenzen schulen. Screenshot: AMIN
Der Arbeitskreis für Migration und Integration der Evangelischen Allianz will Christen in Konferenzen schulen. Screenshot: AMIN

Bad Blankenburg (idea) – In Deutschland ist etwa jeder achte Einwohner ein Migrant. Seit 2015 sind zudem rund 1,5 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland gekommen, um hier Asyl zu beantragen. Diese Situation birgt auch evangelistische Chancen. Davon ist der Arbeitskreis für Migration und Integration (AMIN) der Deutschen Evangelischen Allianz (Bad Blankenburg) überzeugt. Deswegen bietet er in diesem Jahr Tageskonferenzen in Kooperation mit der Initiative „JesusUnites“ (Jesus vereint/Korntal) und der Gemeindegründungsbewegung „MissionMosaik“ (Frankfurt am Main) an. Die Konferenzen tragen den Namen „Christ4all“ (Christus für alle) und richten sich an alle Christen, die Migr...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Konfirmation Wie gelingt heute Konfi-Unterricht?
  • Kommentar Notre-Dame und die Franzosen
  • Geistliches Leben Vom Segen der Beichte – Gottes Stimme ganz direkt
  • Pro und Kontra Sind zielgruppenorientierte Gemeinden unbiblisch?
  • Kirchengeschichte Jesus Christus herrscht als König
  • mehr ...
ANZEIGE