Freitag • 24. Januar
Pro und Kontra
05. Dezember 2019

Soll man im Advent fasten?

Die Adventszeit gilt oft auch als Zeit der süßen Leckereien. Foto: pixabay.com
Die Adventszeit gilt oft auch als Zeit der süßen Leckereien. Foto: pixabay.com

Wetzlar (idea) – Die Adventszeit ist heute geprägt von Naschen und Schlemmen. Ursprünglich war der Advent aber eine Fastenzeit. Sie sollte auf das Fest der Menschwerdung Gottes – die Geburt Jesus an Heiligabend – vorbereiten. Sollten sich Christen wieder darauf besinnen? Dazu äußern sich ein Theologe und ein Bäcker in einem Pro und Kontra für die Evangelische Nachrichtenagentur idea (Wetzlar).

Pro: Fasten aus geistlichen, medizinischen und sozialen Gründen

Für das Fasten im Advent plädiert der Theologieprofessor Peter Zimmerling (Leipzig). In der Wohlstandsgesellschaft sei dessen Charakter als Buß- und Fastenzeit in den Hintergrund getreten. Für Ev...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Gemeindeleben „Weltweit wandelt sich die Beteiligung am Gottesdienst dramatisch“
  • Vaterunser Mit Gott kommen wir nicht zu kurz
  • Pro und Kontra Ist Veganismus eine Religion?
  • Krise in Venezuela Gottes bleibende Treue bei 200.000 % Inflation
  • Kommentar Es ist nicht unsere Schuld, aber unser Erbe
  • mehr ...
ANZEIGE