Montag • 27. Mai
Stuttgart
17. Oktober 2018

Pietistisch geprägt: Unternehmer Berthold Leibinger gestorben

Er war einer der erfolgreichsten Unternehmer in Deutschland: Berthold Leibinger. Foto: picture-alliance/dpa
Er war einer der erfolgreichsten Unternehmer in Deutschland: Berthold Leibinger. Foto: picture-alliance/dpa

Stuttgart (idea) – Mit lutherisch-pietistischen Grundsätzen wurde er zu einem der erfolgreichsten Unternehmer in Deutschland: Berthold Leibinger. Der langjährige Chef des Technologie-Unternehmens Trumpf ist am 16. Oktober im Alter von 87 Jahren in Stuttgart gestorben. Die grundlegenden Tugenden „Fleiß, Sparsamkeit, Frömmigkeit und technische Neugier“ hätten ihn von Jugend an geprägt, bekannte der langjährige Trumpf-Chef einmal. Der in Korntal bei Stuttgart aufgewachsene Leibinger arbeitete sich vom Lehrling zum Inhaber des weltweit operierenden Unternehmens hoch. Er betätigte sich auch als Erfinder und meldete mehr als 100 Patente an, zuletzt 2004. Im Alter von 75 Jahren üb...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE