Samstag • 15. Juni
Harry Read
06. Juni 2019

Mit 95: Ex-Offizier der Heilsarmee absolviert Fallschirmsprung

Harry Read (vorne, ohne Helm) kurz vor der Landung nach seinem Tandemsprung. Foto: picture-alliance/empics
Harry Read (vorne, ohne Helm) kurz vor der Landung nach seinem Tandemsprung. Foto: picture-alliance/empics

Sannerville (idea) – Ein 95-jähriger ehemaliger ranghoher Offizier der Heilsarmee ist am 5. Juni mit einem Fallschirm über der Normandie abgesprungen. Er landete im Tandem mit einem Profi-Springer wohlbehalten bei Sannerville. Anlass war der 75. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie. Harry Read war am 6. Juni als junger britischer Soldat erstmals über Frankreich abgesprungen. Er war einer von 326.000 Soldaten der Westalliierten, die per Flugzeug oder Schiff kamen, um Europa von der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten zu befreien.

Vom Militär zur Heilsarmee

Nach dem Zweiten Weltkrieg beendete Read seinen Militärdienst und schloss sich...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Reinhardt Schink „Die Vielfalt unserer Gesellschaft soll sich auch in der Allianz widerspiegeln“
  • Kinderrechte Das Erziehungsrecht der Eltern wird ausgehebelt
  • Pro und Kontra Auf die alten Sprachen verzichten?
  • Gebetsfrühstück Gebet als Kraftspender
  • Gerhard Maier Streiflichter eines Altbischofs
  • mehr ...
ANZEIGE