Sonntag • 23. September
Sternmarsch
14. Februar 2018

Kirche und Landesregierung werben für Aktion „Cottbus bekennt Farbe“

Am 15. Februar findet der Sternmarsch „Cottbus bekennt Farbe“ statt. Grafik: Cottbusser Aufbruch
Am 15. Februar findet der Sternmarsch „Cottbus bekennt Farbe“ statt. Grafik: Cottbusser Aufbruch

Potsdam/Cottbus (idea) – Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, haben zur Teilnahme am Sternmarsch „Cottbus bekennt Farbe“ (15. Februar) aufgerufen. Er richtet sich gegen Rassismus und Antisemtismus. Organisator ist das Aktionsbündnis „Cottbuser Aufbruch“, dem neben Stadtverwaltung, Bürgern und Parteien auch die Kirchgemeinden angehören. Bei einem Treffen in der Potsdamer Staatskanzlei äußerten sich Woidke und Dröge am 13. Februar besorgt über die aufgeheizte Stimmung in Cottbus, nachdem es dort zu Gewalt zwischen Flüchtlingen und Einheimischen gekommen war. ...

ANZEIGE
4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE