Mittwoch • 22. August
Remo Largo
02. August 2018

Kinderarzt: „Wir sind nicht für ein Leben in der Kleinfamilie gemacht“

Laut dem Kinderarzt hat eine Familie nur aus Vater, Mutter und Kind keine Chance. Foto: pixabay.com
Laut dem Kinderarzt hat eine Familie nur aus Vater, Mutter und Kind keine Chance. Foto: pixabay.com

Hamburg (idea) – Die Kleinfamilie mit Vater, Mutter und Kind hat nach Ansicht des Schweizer Kinderarztes Remo Largo (Uetliburg/Kanton St. Gallen) keine Zukunft. Sie sei eine permanente Überforderung. „Alles muss gelingen. Karriere, Kind, Partnerschaft“, sagte er in einem Interview mit der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“ (Ausgabe 2. August). Das sei schon in den 90er Jahren so gewesen, der Druck seither aber noch gewachsen. Largo gilt als der bekannteste Schweizer Kinderarzt. Der 74-Jährige ist Autor der Bestseller „Babyjahre“ und „Kinderjahre“. Nach seinen Worten war die Familie in der ganzen Menschheitsgeschichte nie eine Insel, auf der die Eltern ihre Kinder allei...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Wie werde ich ein guter Leiter?
  • Schöpfungsordnung Männlich, weiblich, divers
  • Pro & Kontra Predigten aus dem Internet abschreiben?
  • Taufen In Bayern wäre er katholisch geworden
  • Thomas Müntzer Eine Reformation, die blutig endete
  • mehr ...
ANZEIGE