Montag • 22. Juli
Statistik
10. Mai 2019

Jeder dritte Bundesbürger sieht eine steigende Lebensqualität

Die Deutschen beurteilen die Entwicklung deutlich besser als noch vor zehn Jahren. Foto: pixabay.com
Die Deutschen beurteilen die Entwicklung deutlich besser als noch vor zehn Jahren. Foto: pixabay.com

Hamburg (idea) – Ein gutes Drittel der Deutschen (34 Prozent) ist der Meinung, dass die Lebensqualität heute besser ist als früher. Das ergab eine Untersuchung der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen (Hamburg), die über 2.000 Bundesbürger ab 14 Jahren repräsentativ befragt hat. Mehr als jeder Vierte (29 Prozent) ist überzeugt, dass die Lebensqualität abgenommen hat. 37 Prozent sagen, dass sie keine wesentlichen Veränderungen wahrnehmen. Damit beurteilen die Deutschen die Entwicklung deutlich besser als noch vor zehn Jahren. Damals hatten – unter dem Eindruck der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise – nur 24 Prozent eine steigende Lebensqualität gesehen. 35 Prozent meinten, da...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE