Mittwoch • 20. Februar
Israel
13. Januar 2019

Christen protestieren gegen blasphemisches Kunstwerk

Die Werbefigur Ronald McDonald der US-Schnellrestaurantkette McDonald’s wurde für ein Kunstprojekt an an ein Kreuz gehängt. Foto: picture-alliance/Ulrich Baumgarten
Die Werbefigur Ronald McDonald der US-Schnellrestaurantkette McDonald’s wurde für ein Kunstprojekt an an ein Kreuz gehängt. Foto: picture-alliance/Ulrich Baumgarten

Haifa (idea) – Christen in Israel protestieren gegen die Ausstellung eines blasphemischen Kunstwerks im Kunstmuseum von Haifa. Auslöser ist die Skulptur „McJesus“ des finnischen Künstlers Jani Leinonen. Sie zeigt die Werbefigur Ronald McDonald der US-Schnellrestaurantkette McDonald’s am Kreuz. Nach einem Bericht der israelischen Zeitung Haaretz (Tel Aviv) demonstrierten am 11. Januar hunderte von arabischen Christen vor dem Museum. Einige der Demonstranten hätten versucht, gewaltsam in das Gebäude einzudringen, um die Figur zu entfernen. Es sei zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Drei Polizisten wurden durch Steinwürfe verletzt. In der Nacht zuvor sei ein Brands...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Berlinale Großalarm ums Kreuz
  • DDR Linke diskreditieren die Aufarbeitung des SED-Unrechts
  • Bäckermeister Plentz Backen und beten
  • Debatte Ist Deutschland kinderfeindlich?
  • Bombenanschlag Die lebende Märtyrerin
  • mehr ...
ANZEIGE