Mittwoch • 23. September
Elisabeth Motschmann
19. August 2019

Ich bin in vielerlei Hinsicht Feministin geworden

Die CDU-Politikerin und engagierte Protestantin Elisabeth Motschmann. Foto: www.elisabeth-motschmann.de
Die CDU-Politikerin und engagierte Protestantin Elisabeth Motschmann. Foto: www.elisabeth-motschmann.de

Hamburg (idea) – Die CDU-Politikerin und engagierte Protestantin Elisabeth Motschmann (Bremen), die früher Verfechterin der klassischen Rollenverteilung zwischen Mann und Frau war, ist „in vielerlei Hinsicht zur Feministin geworden“. Das bekennt sie in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ (Hamburg). Früher sei sie überzeugt gewesen, dass es unmöglich sei, sich verantwortungsvoll um die Entwicklung eines Kindes zu kümmern und gleichzeitig Karriere zu machen. Heute sage sie, dass beides geht, so die Sprecherin für Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Nach den Worten der 66-Jährigen sind viele Frauen ihrer Generation, als sie Mutter wurden, i...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Interview zu Führung „Verwalter gibt es in der Kirche reichlich, aber wo gibt es Visionäre?“
  • Neue idea-Serie: Apologetik Wie verteidigt man den christlichen Glauben?
  • Christenverfolgung Sabatina James: In Pakistan gibt es keine Gerechtigkeit für Christen
  • Corona-Regeln Religionsfreiheit oder Spaghetti Bolognese?
  • Flüchtlingsaufnahme Lesbos Schluss mit der moralischen Überheblichkeit!
  • mehr ...
ANZEIGE