Freitag • 22. Februar
Universität Duisburg-Essen
02. Februar 2018

Hochschule ersetzt muslimischen Gebetsraum durch „Raum der Stille“

Duisburg/Essen (idea) – Die Universität Duisburg-Essen richtet auf ihrem Gelände in Duisburg und Essen jeweils einen „Raum der Stille“ ein. Die beiden Angebote treten an die Stelle von Gebetsräumen, die die Hochschule früher muslimischen Studenten zur Verfügung gestellt hatte. Sie waren 2016 geschlossen worden. Der Grund für die Schließung sei Platzmangel gewesen, erklärte die Sprecherin der Universität, Beate Kostka, gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Die jetzt geplanten „Räume der Stille“ seien von der Hochschulleitung ausdrücklich „nicht als exklusiv zu nutzender Gebetsraum vorgesehen“. Sie sollen „allen Ruhesuchenden offen stehen – ohne ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Berlinale Großalarm ums Kreuz
  • DDR Linke diskreditieren die Aufarbeitung des SED-Unrechts
  • Bäckermeister Plentz Backen und beten
  • Debatte Ist Deutschland kinderfeindlich?
  • Bombenanschlag Die lebende Märtyrerin
  • mehr ...
ANZEIGE