Dienstag • 21. Mai
Israelfreundestag
19. Juni 2018

Hahne: Nie wieder Judenhass auf deutschem Boden!

Der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne auf dem 2. Sächsischen Israelfreundestag. Foto: Andreas Schroth
Der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne auf dem 2. Sächsischen Israelfreundestag. Foto: Andreas Schroth

Reichenbach (idea) – Der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne (Berlin) hat auf dem 2. Sächsischen Israelfreundestag zum Eintreten gegen Antisemitismus aufgerufen. „Wir brauchen mehr nationales Geschichtsbewusstsein und eine verbindliche Leitkultur mit der Maxime ‚Nie wieder Judenhass auf deutschem Boden!‘, so das frühere EKD-Ratsmitglied. Er übte zudem scharfe Kritik an der Politik in Deutschland. Zu den Themen Sicherheit, Bildung und Israel würden „nur noch heuchlerische Mogelpackungen geboten“. Hahne: „Während man vorgibt, gegen die weltweite Christenverfolgung zu kämpfen, lässt man mit einer fahrlässigen Flüchtlingspolitik auch militante Moslems, radikale A...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

10 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE