Montag • 25. März
Kunstgalerie
04. März 2019

„Göttinger Friedenspreis“ findet Veranstaltungsort

Göttingen (idea) – Nach zahlreichen Absagen von möglichen Gastgebern findet die Verleihung des „Göttinger Friedenspreises“ am 9. März in der Kunstgalerie „Alte Feuerwache“ in Göttingen statt. Das teilte der Jury-Vorsitzende des Preises, Andreas Zumach, mit. Die Verleihung ist umstritten, weil der Preisträger, der Verein „Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost“ die Israel-Boykottbewegung BDS („Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen“) unterstützt. Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, nannte BDS „eindeutig antisemitisch“ und hält die Verleihung für „völlig verfehlt“. Auch der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Literatur Der Buchmissionar
  • EKBO-Handreichung Kirche Jesu Christi oder parteipolitische Klippschule?
  • Lyrik Poetry Slam als Ausdrucksform des Glaubens
  • Verantwortung Wenn Angehörige für Sterbende entscheiden müssen
  • ideaSpezial Lesen, hören und sehen
  • mehr ...
ANZEIGE