Donnerstag • 21. November
„Liebesleben“
21. Juni 2016

Gesundheitsministerium weist Kritik an Kampagne zurück

Deutschlandweit sind derzeit an mehr als 65.000 Plakatwänden und Bushaltestellen Plakate mit Comic-Figuren in verschiedenen Sexstellungen zu sehen. Foto: BMG/Schinkel
Deutschlandweit sind derzeit an mehr als 65.000 Plakatwänden und Bushaltestellen Plakate mit Comic-Figuren in verschiedenen Sexstellungen zu sehen. Foto: BMG/Schinkel

Berlin (idea) – Das Bundesgesundheitsministerium hat die Kritik an der Kampagne „Liebesleben“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zurückgewiesen. Deutschlandweit sind derzeit an mehr als 65.000 Plakatwänden und Bushaltestellen Plakate mit Comic-Figuren in verschiedenen Sexstellungen zu sehen. Die Botschaft der rund vier Millionen Euro teuren Aktion: Benutzt Kondome! Die Motive sollen nach Angaben der Bundeszentrale die „bunte Vielfalt von Sexualität widerspiegeln“ und sexuell übertragbare Krankheiten „enttabuisieren“. Daraufhin hatte das Aktionsbündnis „Demo für alle“ eine Petition gestartet, mit der sie Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Nahost Israel: Krieg um die Köpfe
  • Bischofsrücktritt Rentzings Buß- und Brandrede
  • Pro und Kontra Kinder zur Beerdigung mitnehmen?
  • Kommentar Kirche des Friedens
  • Ewigkeitssonntag Ein Trauerfall – und nun?
  • mehr ...
ANZEIGE