Samstag • 20. Oktober
Pfalz
16. November 2017

Evangelische Krankenhausschließung kostet sieben Millionen Euro

Bad Dürkheim (idea) – Die Schließung des Evangelischen Krankenhauses in Zweibrücken hat den Landesverein für Innere Mission in der Pfalz nach eigenen Angaben sieben Millionen Euro gekostet. Der Verlust gehe vor allem auf Restrukturierungsmaßnahmen und Abschreibungen im Zusammenhang mit der Schließung zurück. Der Verlust beläuft sich nach Angaben des Landesvereins für Innere Mission insgesamt auf neun Millionen Euro. Das weitere Defizit sei im Wesentlichen auf die stark rückläufige Einnahmen im Evangelischen Krankenhaus Zweibrücken im letzten Jahr zurückzuführen. Nach Angaben des Vorstands Rainer Doll ist aber die Talsohle nun überwunden. Im laufenden Geschäftsjahr liege ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE