Sonntag • 21. Juli
Idee
10. Juni 2018

Ein Drei-Religionen-Haus für Wilhelmshaven

Vorbild für das Projekt in Wilhelmshaven ist das „House of One“, wie es in Berlin geplant ist. Foto: Michael Koczy
Vorbild für das Projekt in Wilhelmshaven ist das „House of One“, wie es in Berlin geplant ist. Foto: Michael Koczy

Wilhelmshaven (idea) – In Wilhelmshaven wird über die Errichtung eines Drei-Religionen-Hauses nachgedacht. Das bestätigte der Kreispfarrer des Kirchenkreises Friesland-Wilhelmshaven, Christian Scheuer (Wilhelmshaven), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Vorbild für die Idee sei das geplante „House of One“ (Haus des Einen) in Berlin. Es soll eine Kirche, eine Synagoge und eine Moschee unter einem Dach vereinen. Bei einem Themenabend zur Vorstellung der Idee hätten sich Vertreter verschiedener Religionsgemeinschaften positiv geäußert, sagte Scheuer. Sie könnten sich vorstellen, unter einem Dach jeweils eigene Gottesdienste zu feiern und sich in einem gemeinsamen Raum zu ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE