Montag • 24. Februar
Idee
10. Juni 2018

Ein Drei-Religionen-Haus für Wilhelmshaven

Vorbild für das Projekt in Wilhelmshaven ist das „House of One“, wie es in Berlin geplant ist. Foto: Michael Koczy
Vorbild für das Projekt in Wilhelmshaven ist das „House of One“, wie es in Berlin geplant ist. Foto: Michael Koczy

Wilhelmshaven (idea) – In Wilhelmshaven wird über die Errichtung eines Drei-Religionen-Hauses nachgedacht. Das bestätigte der Kreispfarrer des Kirchenkreises Friesland-Wilhelmshaven, Christian Scheuer (Wilhelmshaven), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Vorbild für die Idee sei das geplante „House of One“ (Haus des Einen) in Berlin. Es soll eine Kirche, eine Synagoge und eine Moschee unter einem Dach vereinen. Bei einem Themenabend zur Vorstellung der Idee hätten sich Vertreter verschiedener Religionsgemeinschaften positiv geäußert, sagte Scheuer. Sie könnten sich vorstellen, unter einem Dach jeweils eigene Gottesdienste zu feiern und sich in einem gemeinsamen Raum zu ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Frustrierend gnädiger Gott
  • Kommentar Medikamente im Lotterieverfahren
  • Evangelisation Wie Jugendliche Jesus kennenlernen
  • Christenverfolgung „Ein Turkmene kann kein Christ sein“
  • Pro und Kontra Braucht Predigt große Gefühle?
  • mehr ...
ANZEIGE