Freitag • 24. Januar
Datenreport
16. November 2018

So viele Eheschließungen wie seit 16 Jahren nicht

Mehr Eheschließungen als 2016 hatte es zuletzt im Jahr 2000 gegeben. Foto: pixabay.com
Mehr Eheschließungen als 2016 hatte es zuletzt im Jahr 2000 gegeben. Foto: pixabay.com

Bonn/Wiesbaden (idea) – In Deutschland heirateten im Jahr 2016 so viele Menschen wie seit 16 Jahren nicht. Das geht aus dem diesjährigen „Datenreport – Sozialbericht“ hervor, den die Bundeszentrale für politische Bildung (Bonn) in Kooperation mit dem Statistischen Bundesamt (Destatis/Wiesbaden) veröffentlicht hat. Demnach heirateten in Deutschland 2016 insgesamt 410.000 Paare. Damit stieg die Zahl der Eheschließungen gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent. Mehr Eheschließungen als 2016 hatte es zuletzt im Jahr 2000 gegeben. Allerdings gaben sich Anfang der 1960er Jahre noch deutlich mehr Paare das Jawort, beispielsweise 1961 fast 700.000. Nach den derzeitigen Scheidungsverhä...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Gemeindeleben „Weltweit wandelt sich die Beteiligung am Gottesdienst dramatisch“
  • Vaterunser Mit Gott kommen wir nicht zu kurz
  • Pro und Kontra Ist Veganismus eine Religion?
  • Krise in Venezuela Gottes bleibende Treue bei 200.000 % Inflation
  • Kommentar Es ist nicht unsere Schuld, aber unser Erbe
  • mehr ...
ANZEIGE