Sonntag • 15. Juli
Abstimmung
16. April 2018

Bürger lehnen „Bibelturm“-Bau zu Mainz klar ab

Das Gutenberg-Museum in Mainz. Foto: pixabay.com
Das Gutenberg-Museum in Mainz. Foto: pixabay.com

Mainz (idea) – In Mainz wird kein „Bibelturm“ als Erweiterung des Gutenberg-Museums entstehen. Das ergab ein Bürgerentscheid am 15. April. 49.663 Stimmberechtigte votierten gegen das Projekt (77,3 Prozent ), 14.555 dafür (22,7 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 40 Prozent. In dem Neubau sollten unter anderem zwei Bibeln ausgestellt werden, die Johannes Gutenberg (um 1400–1468) gedruckt hat. Er gilt als Erfinder des modernen Buchdrucks und der Druckerpresse. Dem ersten Bürgerentscheid in der rheinlandpfälzischen Landeshauptstadt überhaupt war ein monatelanger Streit vorausgegangen. Der Stadtrat hatte im Februar 2017 einen Beschluss für den Bau des „Bibelturms“ am Liebf...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Zeitgeist Verspielt die Kirche ihre Zukunft?
  • Asyl Wer Jesus abschaffen wollte
  • Zehn Gebote Das erste Gebot: Ich bin der Herr
  • Pro & Kontra Mehr Popmusik im Gottesdienst?
  • Gesellschaft Diagnose: Einsamkeit
  • mehr ...
ANZEIGE