Samstag • 26. Mai
Bekenntniskreis Baden
12. Mai 2018

„Islamisierungstendenzen“ nehmen zu

Pfarrer Hans-Gerd Krabbe. Foto: Privat
Pfarrer Hans-Gerd Krabbe. Foto: Privat

Achern (idea) – Der Bekenntniskreis Baden um Pfarrer Hans-Gerd Krabbe (Achern) hat in einer Erklärung zum Verhältnis von Christen und Muslimen Stellung genommen. Anlass seien „zunehmende Islamisierungstendenzen in unserem von christlich-jüdischer Glaubenstradition geprägten Land“, „Terrorakte aus islamischen Quellen“, die anhaltende Flüchtlingskrise und Ängste in der Bevölkerung. Der Bekenntniskreis tritt in der „Sieben-Punkte-Erklärung“ unter anderem einer Religionsvermischung entgegen und widerspricht der Behauptung, dass Christen und Muslime an denselben Gott glaubten. Dazu heißt es: „Wir bekennen uns zu dem dreieinen Gott in Vater, Sohn und Heiligem Geist und tun alles, um IHN nicht zu verleugnen.“ Zum Hintergrund: Der Islam lehnt die Vorstellung von einem dreieinigen Gott ab.

ANZEIGE

„Muslime beten nicht zum Vater Jesu Christi“

Der Bekenntniskreis spricht sich ferner aus theologischen Gründen gegen interreligiöse Gebete aus: „Schließlich beten Muslime nicht zum Vater Jesu Christi.“ Kein aufrichtiges Christengebet könne an Jesus Christus vorbeigehen. Die Initiative befürwortet ferner Mission unter Muslimen: „Wir respektieren die Glaubensüberzeugungen von Menschen anderer Religionen, werden ihnen dabei jedoch mit unserem Glaubenszeugnis begegnen und ihnen das Evangelium von Jesus Christus in Kreuz und Auferweckung nicht schuldig bleiben.“

Muslime in Deutschland sollen gegen Christenverfolgung und Antisemitismus eintreten

In der Erklärung – den Wortlaut findet man auf der Internetseite www.ekiachern.de – werden auch Erwartungen an Muslime in Deutschland geäußert. So sollten sie Terrorakte verurteilen, die ihnen gewährte Religionsfreiheit in den eigenen Reihen anwenden und gegenüber anderen gelten lassen sowie gegen jede Art von Christenverfolgung und Antisemitismus eintreten. Im Bekenntniskreis Baden haben sich Angehörige der Evangelischen Landeskirche in Baden zusammengeschlossen. Mitglieder sind Pfarrer, Kirchengemeinderäte und Bezirkssynodale, darunter neben Krabbe der Religionswissenschaftler Horst Fix (Königsbach-Stein) sowie die Pfarrer Thomas Hilsberg (Radolfzell am Bodensee), Burkard Hotz (Wiesloch bei Heidelberg) und Rolf-Alexander Thieke (Uhldingen am Bodensee).

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser fünf Tage kommentiert werden.

19 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Manfred Lütz Toleranz ist eine christliche Erfindung
  • Internet Wie die Kirche den Teufel austreiben will
  • Hochzeit Mit allem, bitte – nur nicht mit Gottes Hilfe
  • Pfingsten Mehr als Festival-Christen
  • Kommentar Die Predigt von Windsor
  • mehr ...
ANZEIGE