Mittwoch • 12. Dezember
Württemberg
17. Juli 2015

Christusbund hat wieder einen theologischen Leiter

Weilheim (idea) – Der Württembergische Christusbund hat nach rund 18 Monaten Vakanz wieder einen theologischen Leiter. Seit Mitte Juli entlastet Dozent Klaus Eberwein (41) den Vorsitzenden, Matthias Köhler (Weilheim/Teck), der auch als Geschäftsführer amtiert. Eberwein ist seit 15 Jahren Studienleiter an der Theologischen Fachschule Breckerfeld (Sauerland). Sein künftiger Schwerpunkt ist es, die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter von rund 50 Gemeinden und Gemeinschaften „mit biblischer Lehre zuzurüsten“. Sie erreichen wöchentlich etwa 4.000 Erwachsene und Jugendliche. Laut Köhler ist der Vorstand der pietistischen Organisation – bis 2011 hieß sie Württembergischer Br...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE