Dienstag • 16. Oktober
Jugend- und Gemeinschaftstag
11. Juni 2018

Präses Diener: Christen können keine Nationalisten sein

„Mein Wunsch ist, dass wir als Christen dazu beitragen zusammenzubleiben“, sagte Michael Diener (links). Foto: idea/Schubert
„Mein Wunsch ist, dass wir als Christen dazu beitragen zusammenzubleiben“, sagte Michael Diener (links). Foto: idea/Schubert

Bad Blankenburg (idea) – Christen stehen in der Verantwortung, dem Auseinanderdriften der Gesellschaft entgegenzuwirken. Diese Ansicht vertrat der Präses des Evangelischen Gnaudauer Gemeinschaftsverbandes, Michael Diener (Kassel), auf dem Jugend- und Gemeinschaftstag des Thüringer Gemeinschaftsbundes am 10. Juni in Bad Blankenburg. In einem Seminar zum Thema „Gnadau, Kirche, Gesellschaft – wohin?“ sagte er, unter den Pietisten gebe es sowohl Freunde einer offenen Gesellschaft als auch Menschen mit Angst vor Überfremdung und dem Islam. „Mein Wunsch ist, dass wir als Christen dazu beitragen zusammenzubleiben“, so Diener, der auch dem Rat der EKD angehört. Er rief dazu auf ge...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

70 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE