Donnerstag • 9. Juli
Pfarrverein
14. November 2019

Pfarrer wehren sich zu wenig gegen Stellenabbau

Viele Pfarrer wehren sich zu wenig gegen den Abbau von Gemeindepfarrstellen. Symbolfoto: pixabay.com
Viele Pfarrer wehren sich zu wenig gegen den Abbau von Gemeindepfarrstellen. Symbolfoto: pixabay.com

Bonn (idea) – Pfarrer wehren sich zu wenig gegen den Abbau von Gemeindepfarrstellen. Diese Ansicht vertrat der Vorsitzende des Evangelischen Pfarrvereins im Rheinland, Friedhelm Maurer (Gemünden/Hunsrück), auf dem Rheinischen Pfarrertag am 11. November in Bonn.

In seinem Bericht sagte Maurer, der Pfarrstellenabbau werde in der Evangelischen Kirche im Rheinland seit Jahren unter Anleitung von Unternehmensberatungen systematisch betrieben. Exemplarisch sei die Entwicklung in seinem Kirchenkreis Simmern-Trarbach: „Während sich die Zahl der Gemeindepfarrstellen in unserem Kirchenkreis in den letzten Jahrzehnten halbiert hat, hat sich die Zahl der Verwaltungsstellen mehr als ve...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Endzeiterwartung „Jesus hat sich noch nie verspätet“
  • Kommentar zur Causa Latzel Der Skandal von Bremen
  • Pro und Kontra Hat die Kirche die Mission vernachlässigt?
  • Engagement Wie politisch darf die Kirche sein?
  • Urlaubsserie Reformation und Erweckung im Südwesten
  • mehr ...
ANZEIGE