Dienstag • 13. November
Evangelische Kirche der Pfalz
03. Dezember 2017

Synode strebt kirchliche Trauung homosexueller Partner an

Oberkirchenrat Dieter Lutz. Foto: Evangelische Kirche der Pfalz
Oberkirchenrat Dieter Lutz. Foto: Evangelische Kirche der Pfalz

Speyer (idea) – Die Synode der Evangelischen Kirche der Pfalz strebt an, dass dort künftig homosexuelle Partner getraut werden können. Der Landeskirchenrat soll dazu noch in dieser Legislaturperiode einen Gesetzentwurf vorlegen, der die rechtliche Voraussetzungen für eine vollständige Gleichstellung mit Eheleuten verschiedenen Geschlechts schafft. Das beschloss das Kirchenparlament am 2. Dezember in Speyer. Trauungen homosexueller Partner sind bisher in fünf EKD-Mitgliedskirchen möglich: Baden, Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Hessen-Nassau, Rheinland und der Evangelisch-reformierten Kirche. In fast allen anderen Landeskirchen sind Segnungsgottesdienste erlaubt. Die Syn...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

14 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE