Donnerstag • 2. Juli
Kirchliches Angebot
30. Juni 2020

Nordkirche plant Kasualagentur: Religiöse Sehnsüchte besser verstehen

Landesbischöfin der Nordkirche Kristina Kühnbaum-Schmidt. Foto: Karina Erdmann
Landesbischöfin der Nordkirche Kristina Kühnbaum-Schmidt. Foto: Karina Erdmann

Schwerin (idea) – Mit einer Kasualagentur möchte die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) ab 2021 mehr Menschen dafür gewinnen, sich bei wichtigen Lebensstationen kirchlich begleiten zu lassen. Diese Agentur solle vor allem Menschen, die nicht am kirchlichen Leben teilnehmen, einen Zugang zu Taufen, Trauungen oder Trauerfeiern ermöglichen, sagte Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt in Schwerin.

„Kasualien“ sind im kirchlichen Sprachgebrauch „Amtshandlungen zu besonderen Anlässen”. Anlass war die Vorstellung der Nordkirchen-Statistik für 2019. Die Mitgliederzahl sank um fast 2,5 Prozent von knapp zwei Millionen auf 1,94 Millionen. Be...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE