Dienstag • 21. August
Führungsduo
17. Mai 2018

Neue Doppelspitze leitet die pietistische „Lobetalarbeit“

Celle (idea) – Das pietistisch geprägte Diakoniewerk „Lobetalarbeit“ (Celle) hat die Theologin Ulrike Drömann zum neuen theologischen Vorstand berufen. Die 51-jährige Theologin tritt ihr Amt am 1. August an. Sie bildet künftig mit dem bereits amtierenden kaufmännischen Vorstandsmitglied, der Diplom-Kauffrau Christine Petersen, eine Doppelspitze. Bis Ende 2017 hatte Pastor Carsten Bräumer 13 Jahre lang das Werk geleitet. Er ist jetzt theologischer Vorstand und Vorstandsvorsitzender der evangelischen Theodor-Fliedner-Stiftung (Mülheim/Ruhr). Unter der Leitung seines Vaters, des evangelikalen Pfarrers Hansjörg Bräumer, war die Lobetalarbeit zwischen 1977 und 2004 stark gewachs...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Wie werde ich ein guter Leiter?
  • Schöpfungsordnung Männlich, weiblich, divers
  • Pro & Kontra Predigten aus dem Internet abschreiben?
  • Taufen In Bayern wäre er katholisch geworden
  • Thomas Müntzer Eine Reformation, die blutig endete
  • mehr ...
ANZEIGE