Mittwoch • 14. November
04. Januar 2012

Mehr als ein preiswertes Mittagessen

Im Winter 1995 ließ er zum ersten Mal Bänke aus der Stuttgarter Leonhardskirche entfernen, um vor allem Obdachlosen, Straßenkindern, Prostituierten, Asylbewerbern und überschuldeten Familien an Tischen eine warme Mahlzeit und Gemeinschaft zu bieten. Inzwischen werden auch ärztliche Untersuchungen, Körperpflege und kulturelle Veranstaltungen sowie Andachten angeboten. In mehr als 20 Orten laden Kirchengemeinden zur „Vesperkirche“ ein. Nach Ansicht des württembergischen Landesbischofs Frank Otfried July und des Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werks Württemberg, Oberkirchenrat Dieter Kaufmann (beide Stuttgart), wird damit auch ein Signal gesetzt: „Kirchengemeinden ergrei...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE