Montag • 22. Oktober
Landessynode
11. Juni 2018

Lippische Landeskirche erprobt neue Formen der Gemeindearbeit

Detmold/Kalletal (idea) – Die Lippische Landeskirche will neue Formen der Gemeindearbeit erproben. Das hat die Landessynode auf ihrer Frühjahrstagung am 8. Juni in Kalletal (Kreis Lippe) beschlossen. In den kommenden Monaten sollen die Leitungsgremien der Landeskirche die rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen dafür schaffen. Geplant ist etwa, einzelnen Gemeinden probehalber eine engere Zusammenarbeit mit Nachbargemeinden oder mit diakonischen Einrichtungen zu ermöglichen. In weiteren Beschlüssen forderte die Synode von der Bundesregierung, auf die Einrichtung sogenannter Ankerzentren zu verzichten und sich für ein weltweites Verbot von Atomwaffen einzusetzen. Die Lippische L...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE