Donnerstag • 25. April
Petition
20. März 2019

Kirchliche Umweltbeauftragte sprechen sich für Tempolimit aus

Die Umweltbeauftragten der der EKD hat sich für ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ausgesprochen. Foto: pixabay.com
Die Umweltbeauftragten der der EKD hat sich für ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ausgesprochen. Foto: pixabay.com

Potsdam (idea) – Die Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Gliedkirchen in der EKD hat sich für ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ausgesprochen. Sie sehen darin „einen ersten, einfach realisierbaren Schritt für eine nachhaltige Mobilitätswende“. So verhindere eine angemessene Geschwindigkeit Unfälle, senke den Lärmpegel und reduziere den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid als Beitrag zum Klimaschutz, erklärten die Beauftragten bei ihrer Frühjahrstagung in Potsdam. „Kirche übernimmt immer wieder Anwaltschaft für das Leben der Menschen – so auch mit dem Engagement für ein Tempolimit“, heißt es in der Begründung. Hintergrund ist die Petition der Evangelisch...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Konfirmation Wie gelingt heute Konfi-Unterricht?
  • Kommentar Notre-Dame und die Franzosen
  • Geistliches Leben Vom Segen der Beichte – Gottes Stimme ganz direkt
  • Pro und Kontra Sind zielgruppenorientierte Gemeinden unbiblisch?
  • Kirchengeschichte Jesus Christus herrscht als König
  • mehr ...
ANZEIGE