Samstag • 20. Oktober
Evangelikale in Baden
08. August 2018

Kirchenpapier „Christen und Muslime“ fehlt Klarheit

Wird in der Bibel und im Koran der gleiche Gott beschrieben? Foto: picture-alliance/Frank May
Wird in der Bibel und im Koran der gleiche Gott beschrieben? Foto: picture-alliance/Frank May

Karlsruhe (idea) – Evangelikale Repräsentanten in Baden haben sich kritisch zu dem im Juli veröffentlichten Gesprächspapier „Christen und Muslime“ der Landeskirche geäußert. Es soll Impulse für den interreligiösen Dialog geben. Nach Angaben der Kirche orientiert sich das Papier am Gedanken der christlich-muslimischen Weggemeinschaft. Zum Gottesverständnis heißt es: „Wir verehren als Christen und Muslime den einen Gott, den wir Christen dreieinig bekennen.“ Das Papier soll bis 2019 in allen Kirchenbezirken diskutiert werden, bevor die Landessynode 2020 aufgrund der Rückmeldungen eine Erklärung verabschiedet. Auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea nehmen ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

22 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE