Sonntag • 20. September
Kloster Arnstadt
06. Mai 2020

„Jethro Tull“-Musiker unterstützt Kreuzhof-Projekt

Arnstadt (idea) – Der Frontmann der britischen Rockband „Jethro Tull“, Ian Anderson, unterstützt die Neugestaltung des Kreuzhofs im ehemaligen Franziskanerkloster in Arnstadt (Thüringen). Der 72-Jährige Sänger und Querflötist spendet rund 12.000 Euro aus einem Benefizkonzert, das er im vergangenen Winter in der dortigen Bachkirche gegeben hat.

„Jethro Tull“ – 1967 gegründet – zählt zu den erfolgreichsten britischen Bands. Zu ihren bekanntesten Stücken gehört „Bourée“ – nach einer Melodie von Johann Sebastian Bach (1685–1750).

Wie es in einer Mitteilung zu der Neugestaltung heißt, wollen der Oberkirchenverein und die Evangelische Kirchenge...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes?
  • Bibelstelle Die Blüten der Verbotskultur
  • Pro und Kontra Alle Flüchtlinge aus Moria aufnehmen?
  • Wunderglaube Der heimliche Spaltpilz der Christenheit
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE