Sonntag • 22. September
Internet
22. April 2015

Debatte über christlichen Umgang mit Schwulen entbrannt

Der Theologieprofessor Siegfried Zimmer. Screenshot: Worthaus
Der Theologieprofessor Siegfried Zimmer. Screenshot: Worthaus

Ludwigsburg/Augsburg (idea) – Im Internet ist eine Debatte über den Umgang von Christen mit Homosexuellen entbrannt. Auslöser war ein Vortrag des Theologieprofessors Siegfried Zimmer (Ludwigsburg) zum Thema „Die schwule Frage – Die Bibel, die Christen und das Homosexuelle“. Innerhalb von zwei Monaten haben die Rede auf YouTube mehr als 5.500 Interessierte angeklickt. Zimmer fordert darin, Christen dürften Schwule und Lesben nicht länger ausgrenzen und sich dabei auf die Bibel berufen. In keiner der antiken Sprachen habe es ein Wort für Homosexualität gegeben. Auch in der Bibel werde sie lediglich umschrieben, etwa wenn es heiße, dass ein Mann nicht neben einem Mann liegen s...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

12 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Lebensrecht Ich durfte nicht Vater werden
  • Kommentar Der Kampf fürs Klima
  • Pro und Kontra Abschiebestopp für iranische Konvertiten?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • Sondergemeinschaft Demut und Prunk
  • mehr ...
ANZEIGE