Freitag • 19. Oktober
Düren
18. September 2018

Hambacher Forst: Pfarrer nahmen an Sitzblockade teil

Auf dem Gelände soll Braunkohle abgebaut werden. Foto: pixabay.com
Auf dem Gelände soll Braunkohle abgebaut werden. Foto: pixabay.com

Düren (idea) – Drei Pfarrer der Evangelischen Gemeinde zu Düren haben im Hambacher Forst an einer Sitzblockade teilgenommen. Sie protestierten damit gegen die geplante Abholzung des Waldgebietes. Auf dem Gelände soll Braunkohle abgebaut werden. Naturschützer leben seit Jahren in Baumhäusern, um das zu verhindern. Am 13. September hatte die Polizei begonnen, den Wald zu räumen. Wie einer der Pfarrer, Pfarrer Martin Gaevert, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, kamen er und seine Kollegen ursprünglich in das Waldgebiet, um die Räumung durch die Polizei zu beobachten. Sie hätten durch ihre Anwesenheit zu einem friedlichen Verlauf beitragen wollen. Der Entschluss zur Te...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE