Sonntag • 21. Oktober
Wohlfahrtsverband
08. August 2018

Früherer Diakonie-Präsident Neukamm 89-jährig gestorben

Der frühere Präsident des Diakonischen Werkes der EKD, Pfarrer Karl Heinz Neukamm. Foto: Privat
Der frühere Präsident des Diakonischen Werkes der EKD, Pfarrer Karl Heinz Neukamm. Foto: Privat

Nürnberg (idea) – Der frühere Präsident des Diakonischen Werkes der EKD, Pfarrer Karl Heinz Neukamm (Nürnberg), ist in der Nacht zum 8. August im Alter von 89 Jahren gestorben. Der gebürtige Franke mit dem Lebensmotto „Ein Christ ist immer im Dienst“ stand von 1984 bis 1994 an der Spitze des Wohlfahrtsverbandes. Der heutige Diakonie-Präsident Ulrich Lilie (Berlin) würdigte die Verdienste Neukamms: Er „war einer der bekanntesten evangelischen Sozialpolitiker der Gegenwart und setzte sich nachdrücklich für die evangelische Profilierung der Diakonie ein.“ Besonders am Herzen lag ihm die 1993 eingeführte Pflegeversicherung. In seine Amtszeit fiel auch die Wiedervereinigung...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE