Freitag • 15. November
Essen
11. August 2019

Evangelische Gemeinde eröffnet „Fan-Friedhof“ für Fußballverein

Damit der einheitliche Charakter des Friedhofs nicht beeinträchtigt werde, gebe es Vorgaben für die Gestaltung der Gräber. Symbolbild: pixabay.com
Damit der einheitliche Charakter des Friedhofs nicht beeinträchtigt werde, gebe es Vorgaben für die Gestaltung der Gräber. Symbolbild: pixabay.com

Essen (idea) – Die Evangelische Kirchengemeinde Essen Borbeck-Vogelheim richtet auf ihrem Friedhof ein Gräberfeld für Anhänger des Fußballvereins Rot-Weiss Essen (RWE) ein. Das teilte der Verein auf seiner Internetseite mit. Der „RWE-Fan-Friedhof“ soll am 21. August eröffnet werden. Er wird aus zwei Gemeinschaftsfeldern für Urnen- und Sargbestattungen bestehen. Sie liegen neben der letzten Ruhestätte des Gründers von Rot-Weiß Essen, Georg Melches (1893–1963). Am Rand der Grabfelder wurde eine Sitzgruppe aus Sitzschalen und eine zum Tisch umfunktionierte ehemalige Flutlichtlampe aufgestellt. Sie stammen aus dem 2012 abgerissenen Georg-Melches-Stadion, in dem der Verein fr...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Netzwerk Was die Evangelische Allianz im Zukunfts-Tsunami erlebte
  • Kommentar Kinderrechte: Klingt niedlich, ist brandgefährlich
  • Christian Stäblein „Es wäre schön, wenn ich ein 100-Punkte-Programm in der Tasche hätte“
  • Migration Wenn Flüchtlinge aus Verfolgerstaaten zu uns kommen
  • Kolumne Ein Rest Einsamkeit bleibt
  • mehr ...
ANZEIGE