Sonntag • 21. Oktober
Ministerpräsident Haseloff
11. Juni 2018

Eine Predigt sollte sich von einer Parteitagsrede unterscheiden

Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff. Foto: Rayk Weber
Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff. Foto: Rayk Weber

Berlin (idea) – Eine Predigt sollte sich von einer Parteitagsrede unterscheiden. Der Auftrag der Kirche ist es, eine persönliche Beziehung zu Christus zu vermitteln. Diese Meinung äußerte der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (Magdeburg), bei einer Podiumsdiskussion am 11. Juni in Berlin. Er sprach anlässlich der Vorstellung des Buches „Geht der Kirche der Glaube aus?“ von Klaus-Rüdiger Mai (Zossen), das in der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig erscheint. Haseloff zufolge wird es immer schwerer, sich zum Glauben an den christlichen Gott zu bekennen. In Sachsen-Anhalt liege der Anteil der Kindertaufen an den Geburten insgesamt nur noch bei fünf bi...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

11 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE