Sonntag • 31. Mai
Hessen-nassauische Kirche
10. März 2016

Durch Zen-Meditation näher zu Gott?

Klangschalen werden während einer Zen-Mediation verwendet. Foto: pixabay.com
Klangschalen werden während einer Zen-Mediation verwendet. Foto: pixabay.com

Frankfurt am Main/Lage (idea) – Die evangelikale Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen (Lage bei Bielefeld) hat der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau vorgeworfen, für den Zen-Buddhismus zu werben. Die Organisation bezieht sich auf einen Bericht auf der Internetseite der Kirche über den Pfarrer und Zen-Lehrer Sven Kosnick. Er hatte Mitte Februar in der Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter in Frankfurt am Main eine Einführung in diese Meditationsform gegeben. Dazu heißt es auf der kirchlichen Internetseite, Kosnick schlage eine Brücke zwischen Buddhismus und Christentum, „denn er hat erlebt, dass er durch buddhistische Zen-Meditation näher zu Gott findet“. Seine Erfahrun...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Pfingsten „Ohne den Heiligen Geist wäre das Christsein tot“
  • Kommentar Deutschlands vergessene Kinder
  • Orthodoxie Von Bärten, Weihrauch und Heiligen – Ein Besuch im orthodoxen Kloster
  • Pro und Kontra Hat die Kirche in der Corona-Krise versagt?
  • Diskussion Sind die Kirchen nicht systemrelevant?
  • mehr ...
ANZEIGE