Montag • 17. Dezember
EKD-Synode
13. November 2017

Die Kirche kann den Kampf gegen den Säkularismus nicht gewinnen

Der Professor für Neuere Geschichte, Lucian Hölscher. Foto: PR Fotografie Koehring
Der Professor für Neuere Geschichte, Lucian Hölscher. Foto: PR Fotografie Koehring

Bonn (idea) – Die Evangelische Kirche in Deutschland kann den Kampf gegen den Säkularismus nicht gewinnen. Diese Überzeugung äußerte der Professor für Neuere Geschichte, Lucian Hölscher (Bochum), am 13. November vor der EKD-Synode in Bonn. Ihm zufolge weisen Kirchenmitgliedschaft, Gottesdienst- und Abendmahlsbesuch fast seit Beginn der Aufzeichnungen vor 150 Jahren einen kontinuierlichen Niedergang auf. Von ihm wird sich die Kirche voraussichtlich nicht mehr erholen. Die Statistiken besäßen aber nur begrenzte Aussagekraft. Gleichzeitig sei Zahl der expliziten Kirchenfeinde gegenüber früheren Zeiten deutlich zurückgegangen. Vermeintliche Feinde wie die Sozialisten hätten sich...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE