Montag • 20. August
Vier Landeskirchen
12. März 2018

Beteiligung an Kirchenvorstandswahlen in Niedersachsen gesunken

Hannover (idea) – Die Beteiligung an den Kirchenvorstandswahlen in Niedersachsen ist in allen vier Landeskirchen gesunken. Insgesamt waren am 11. März etwa drei Millionen Kirchenmitglieder an die Wahlurnen gerufen. Die höchste Beteiligung verzeichnete die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig (19,3 Prozent, minus 3,2 Prozentpunkte), die niedrigste die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg (11,3 Prozent, minus 2,9). Dazwischen liegen die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe (16,7 Prozent, minus 3,6) und die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers (15,3 Prozent, minus 3,3). In der Altersgruppe der 14- und 15-jährigen Kirchenmitglieder, die i...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Was Menschen wirklich von der Predigt erwarten
  • Kommentar Vom Segen der Freiwilligendienste
  • Glaube Das vierte Gebot: Ruhe am siebten Tag!
  • Pro und Kontra Ist die Jugend zu „ich-zentriert“?
  • Lebensstil Kein Haus, kein Auto, mein Boot
  • mehr ...
ANZEIGE