- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Prof. Cullen: Transhumanismus ist „zutiefst antichristlich“

06.05.2022

Das langfristige Ziel des Transhumanismus sei die Verschmelzung des menschlichen Bewusstseins mit der Maschine, so dass schließlich auch die Unsterblichkeit erreicht werden könnte, sagte Cullen. Symbolbild: pixabay.com

Die Entwicklungen des Transhumanismus sind „zutiefst antichristlich, antimenschlich und lebensfeindlich“. Das sagte der Vorsitzende der Organisation „Ärzte für das Leben“, Prof. Paul Cullen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden