- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

EKBO: Widerstand gegen „Zwangsfusionen“ von Gemeinden

13.10.2021

Der Sprecher der Initiative „Kirche im Dorf lassen“, Andreas Haufe. Foto: privat

In der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz soll künftig eine Mindestzahl von 300 Mitgliedern pro Gemeinde eingeführt werden. Eine Initiative wehrt sich dagegen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden