Ressorts

icon-logo

Bestatter verteidigt Friedhofszwang

03.11.2022

Nach den Bestattungsgesetzen der deutschen Bundesländer müssen die sterblichen Überreste von Verstorbenen auf kirchlichen oder kommunalen Friedhöfen beigesetzt werden. Symbolfoto: pixabay.com

Warum sich der Kölner Bestattungsunternehmer Christoph Kuckelkorn weiterhin für Bestattungen auf kommunalen und kirchlichen Friedhöfen ausspricht.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de