Ressorts

icon-logo

Ramelow meint es ernst mit der DDR-Aufarbeitung

02.02.2015

Der Thüringer Ministerpräsident, Bodo Ramelow. Foto: PR/Volker Hielscher

Der frühere DDR-Bürgerrechtler und spätere CDU-Bundestagsabgeordnete Rainer Eppelmann glaubt dem Bekenntnis des Thüringer Ministerpräsidenten, Bodo Ramelow (Die Linke), zur Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit. „Mir hat er den Eindruck vermittelt, dass ihm das ernst ist“, sagte der Theologe bei der Geschichtsmesse in Suhl.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de