- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Gouverneur lässt sich im Fluss taufen

07.05.2014

Der Gouverneur des US-Bundesstaates Texas, Rick Perry, hat sich durch Untertauchen in einem Fluss taufen lassen. Wie erst jetzt bekannt wurde, fand die private Zeremonie im kleinen Kreis bereits im März im Little Rock Creek nahe der Stadt Independence statt. In dem Fluss hatte sich auch der erste gewählte Präsident der Republik Texas, Sam Houston, im Jahr 1854 taufen lassen. Der 64-jährige Republikaner habe durch die Zeremonie seinen Glauben bekräftigen wollen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden