- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Die Tötung von behinderten Kindern könnte zum Normalfall werden

11.04.2019

Maria Flachsbarth (CDU) warnte, auf Eltern könne sich der gesellschaftliche Druck erhöhen, nur gesunde Kinder zur Welt zu bringen. Foto: bundestag.de

Die Tötung von behinderten Kindern im Mutterleib könnte in Deutschland zum Normalfall werden, wenn Bluttests für Schwangere von den Krankenkassen bezahlt werden. Davor haben Bundestagsabgeordnete von CDU/CSU, SPD, Grüne und AfD gewarnt.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden