- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Polizei fasst Afghanen, der einen iranischen Christen töten wollte

17.12.2015

Auch wenn der mutmaßliche Täter gefasst ist, möchte das Opfer, Amir H., trotzdem unerkannt bleiben. Foto: idea/Städter

Die Hamburger Polizei hat den afghanischen Asylbewerber Amir Mahaballa festgenommen. Er soll in einer Notunterkunft der Hansestadt den 24-jährigen iranischen Christen Amir H. angegriffen und schwer verletzt haben. Der Iraner soll dem Afghanen wenige Tage zuvor erzählt haben, dass er vom Islam zum Christentum übergetreten sei.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden