Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Jede dritte Schwangerschaft endete in der DDR mit einer Abtreibung

08.10.2018

Die Sendung „Die schwerste Entscheidung meines Lebens“ berichtet über die Praxis der Abtreibungen in der DDR. Screenshot: MDR
Die Sendung „Die schwerste Entscheidung meines Lebens“ berichtet über die Praxis der Abtreibungen in der DDR. Screenshot: MDR

 

Dresden (idea) – Obwohl in der DDR von 1973 bis Ende der 1980er Jahre jede dritte Schwangerschaft mit einer Abtreibung endete, wurde in der Gesellschaft kaum über das Thema diskutiert. Das berichtet der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) in der Sendung…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de