- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Warum wurde Allah in einem christlichen Gottesdienst gepriesen?

04.10.2017

Der Gottesdienst zum Tag der deutschen Einheit wurde ökumenisch gestaltet. Foto: picture-alliance/Arne Dedert/dpa

Der Vorsitzende der Konferenz Bekennender Gemeinschaften, Pastor Ulrich Rüß, beklagte, dass die Beiträge im ökumenischen Gottesdienst zum Tag der deutschen Einheit die Zuhörer in politisch korrekter Weise „moralpolitisch belehren sollten“.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden