- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Ohne Rauch geht’s auch

09.07.2002

Schick ist das Rauchen schon lange nicht mehr. Wenn Kinohelden zum Glimmstängel greifen, muss der Film schon mindestens zwanzig Jahre alt sein. In Flugzeugen, öffentlichen Gebäuden und manchen Restaurants gilt heute Rauchverbot. Trotzdem raucht immer noch rund jeder dritte. Der Griff zur ersten Zigarette erfolgt immer früher, derzeit liegt das Durchschnittsalter bei 13,6 Jahren. Sieben Prozent der Zwölfjährigen rauchen nach eigenen Angaben regelmäßig. Die Gefahren werden nach wie vor unterschätzt. Für Christen hat das Thema eine geistliche Dimension. Da der Qualm den Körper (der laut Bibel der „Tempel des Heiligen Geistes“ ist, 1. Korinther 6,19) angreift, betrachten viele das Rauchen als eine Sünde – und würden gerne davon wegkommen. Gibt es Wege aus der Sucht?<p> <i>Bild: Rückseite einer brasilianischen Zigarettenschachtel - "Das Gesundheitsministerium warnt: Rauchen verursacht Lungenkrebs"</i>

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden