- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Lehrer klagen über Islamismus und Antisemitismus unter Migranten

19.07.2017

Juden werden in den Schulen in Berlin immer weiter ausgegrenzt. Foto: picture-alliance/dpa

Lehrkräfte in Berlin sind zunehmend mit Islamismus und Antisemitismus unter Schülern türkischer und arabischer Herkunft konfrontiert. Das geht aus einer Dokumentation der Organisation „American Jewish Committee“ hervor.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden